zur Startseite

Rückblick: ausZeit- Gottesdienst am 4. Advent 2008, um 18.00 Uhr

mit dem Thema “geschenkt!“


"Geschenkt!" sagt mancher bei überflüssigen Erklärungen, die umsonst und vergeblich sind.
Geschenkt ist, was mich nichts kostet und was ich mir nicht verdienen kann.
Geschenkt ist die Liebe von Menschen und geschenkt ist die Liebe von Gott.
Geschenkt ist das Leben und geschenkt ist das Leben, Sterben und Auferstehen von Jesus Christus.
Geschenkt, ohne dass wir was dazu tun konnten. Geschenkt aber nicht umsonst, weil Christus dafür sein Leben eingesetzt hat.

Im Advent, in den Tagen vor Weihnachten, machen wir uns bewusst, dass wir in unserem Leben
viel geschenkt bekommen haben und dass Gott uns durch seinen Sohn seine Gemeinschaft schenkt.
Das können wir annehmen oder einfach nur denken „Das ist geschenkt!. Da muss ich mich nicht
weiter drum kümmern.“ Wir wollen den ehren, der uns geschenkt worden ist und über dessen
Ankunft in dieser Welt wir uns freuen und dessen Widerkunft wir zuversichtlich erwarten.


Mit Liedern und Gedankenanstößen beschäftigte sich das ausZeit-Team, der ausZeit-Chor und
die ausZeit –Band mit diesem Thema und gestaltete daraus einen Gottesdienst zu dem viele gekommen sind.  



login logout