zur Startseite

Rückblick:  Bericht über den ausZEIT-Gottesdienst am 15. Juni 2008

„Vom Wasser berührt“ hieß das Thema des ausZEIT-Gottesdienstes. Vom
Wasser berührt waren die Gottesdienstbesucher schon durch den Regen-
schauer beim Kommen. Nach dem Einsingen neuer geistlicher zum Thema
wurde einander der Ball ( Wasserball ) zugeworfen und viele einzelne Gedanken
zum Wasser wurden genannt. Die ausZEIT-Band nahm das Thema musikalisch auf
durch das Eingangsstück „Like a bridge over troubled water“.

Wasser ist ein lebenswichtiges Gut, das oft nicht genug wert geschätzt wird.
Wasser ist lebensnotwendig für das Leben. Bei dem, was selbstverständlich
erscheint, gerät der Ursprung leicht in Vergessenheit und kann im Laufe der
Zeit verschüttet werden, so dass nicht nur die Quelle verstopft wird, sondern
auch ihre Segnungen und guten Auswirkungen versiegen. Das wurde durch eine
Fantasiereise mit Bild und Musik nahe gebracht.

Jesus gebraucht das Wasser als Symbol des Lebens.  Bei einem Gespräch mit
einer Frau am Brunnen ( Johannes-Evangelium 4 ) spricht er über den Durst nach
Leben, die Sehnsucht nach Liebe und einer Hoffnung, die nie vergeht. Dieser
Durst wird nicht gestillt durch Wasser aus einem Brunnen, sondern nur durch
das Wasser des Lebens, das Jesus geben kann. Darum lädt er die Frau und alle
Menschen ein, in seiner Gemeinschaft diesen Durst nach Leben zu stillen bis in
alle Ewigkeit.

Vom Wasser berührt, wächst ein Samenkorn und gedeiht und erfüllt seine
Bestimmung, Frucht zu bringen wird erfüllt. Vom Wasser des Lebens berührt,
das Jesus uns gibt, werden auch wir aufblühen in der Liebe zu Gott, uns selbst
und unserem Nächsten.

Was wir tun und wie wir leben und wovon wir uns beeinflussen lassen, zieht
Kreise in Gutem wie in Bösem. In einem der vielen Lieder zum Thema, das der
ausZEIT-Chor mit ausZEIT-Band gemeinsam mit der Gemeinde gesungen haben,
wird das dann so beschrieben: „Wo Gottes große Liebe in einen Menschen fällt,
da wirkt sie fort in Tat uns Wort hinaus in unsre Welt.“

Nach dem Fürbittgebet und Segenslied klang der Gottesdienst aus mit einem
Musikstück der Band und einem Glas frischem, klarem Wasser im Stehen und
Knabberfischchen.

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und mitgewirkt haben im Gottesdienst,
bei Chor und Band und dem ausZEIT-Team. „Vom Wasser berührt“ und im
Glauben bestärkt freuen wir uns auf die nächste ausZEIT und den nächsten
Gottesdienst.



login logout