zur Startseite

Mitteilungen aus dem Gemeindeblatt

Evangelische Kirchengemeinde Sulzfeld                         

Jahreslosung 2017


IMG_6018  

Wenn Sie eine Spende machen wollen für die Arbeit der Kirchengemeinde freuen wir uns sehr. Herzlichen Dank.

Hier unsere Bankverbindung: Konto-Nummer 332 175 01  Volksbank Bretten Bruchsal Bankleitzahl 663 912 00;

IBAN  DE 46 663 912 00 00 332 175 01

Evang. Pfarramt   Hauptstr. 50  Telefon: 07269-232 Fax : 07269-1419
e-mail: pfarramt@evang-kirche-sulzfeld.de

Bürozeiten des Pfarramts :

Montag - Mittwoch           von 9.00 – 12.00 Uhr
Freitag                               von 9.00 – 12.00 Uhr
-----------------------------------------------------------------------------

Jahreslosung 2017
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Hesekiel 36,26

Monatsspruch für Oktober 2017
Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen‚
Sünder, der Buße tut. Lukas 15,10

Wochenspruch:
Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt,
dass der auch seinen Bruder liebe.
1. Johannes 4,21

Montag, den 16.10.2017
9.30 Uhr Tanztag im Gemeindehaus
14.30 Uhr Frauenkreis im Seniorenzentrum

Dienstag, den 17.10.2017
9.30 Uhr Krabbelgruppe Teddybären
19.30 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus

Mittwoch, den 18.10.2017
16.30 Uhr Konfi-unterricht im Gemeindehaus
18.00 Uhr Kinderbibelwochenvorbereitung im Gemeindehaus
19.30 Uhr Kirchenchorprobe in Kürnbach
(für den Ökum. Festgottesdienst am 31.10).
Abfahrt: 19.15 vor der Kirche

Donnerstag, den 19.10.2017
20.00 Uhr Bibelkreis im Gemeindehaus

Freitag, den 20.10.2017
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im ev. Gemeindehaus

Sonntag, den 22.10.2017
18. Sonntag nach Trinitatis

10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Fränkle
Musikalisch mitgestaltet vom Stubenchor
Die Kollekte ist bestimmt für die Notfallseelsorge  
18.00 Regio-Jugendgottesdienst in der Evang. Kirche Flehingen (besondere Hinweise)

Montag, den 23.10.2017
18.00 Uhr Frauentreff – unterwegs -

Dienstag, den 24.10.2017
19.30 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus

Mittwoch, den 25.10.2017
16.30 Uhr Konfi-unterricht im Gemeindehaus

Donnerstag, den 26.10.2017
20.00 Uhr Bibelkreis im Gemeindehaus

Freitag, den 27.10.2017
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im ev. Gemeindehaus

Sonntag, den 29. Oktober 2017
20. Sonntag nach Trinitatis

REGIO-Fest der RegionSüdlicher Kraichgau
10.30 Uhr Fest der Region Südlicher Kraichgau
Regionaler Familiengottesdienst
„Gnadenlos – gnädig“
Evangelische Kirche Flehingen mit Gemeindediakon Daniel Horsch und Team
anschließend Mittagessen, Kaffee und Kuchen, sowie Spiel und Spaß für Groß und Klein
… Herzliche Einladung !
Der Gottesdienst in Sulzfeld entfällt an diesem Sonntag !

BESONDERE HINWEISE:

Frauenkreis

Zum Frauenkreis am kommenden Montag, den 16. Oktober laden wir herzlich um 14.30 Uhr
ins Seniorenzentrum ein. Auf Ihr Kommen freuen wir uns.
 
Frauentreff
Zum Frauentreff am kommenden Montag, den 23. Oktober laden wir ganz herzlich ein.
Wir treffen uns um 18.00 Uhr auf dem Rathausparkplatz und fahren mit den PKWs nach
Gochsheim zu Frau Sitzler. Am Montag den 6. November besuchen wir die Ausstellung
„Mensch Luther“ in der Matthäuskirche in Karlsruhe.
Wir treffen uns am Bahnhof und fahren mit der Stadtbahn um 9.15 Uhr nach Karlsruhe.
Da wir die genaue Anzahl der Besucher, der Ausstellung  angeben müssen,
bitten wir bis zum Freitag, den 3. November um telefonische Anmeldung im Pfarramt.
(Tel 232). Interessierte sind jederzeit willkommen.

Der Andere Advent 2017/18

 Das Gefühl kommt überraschend, mitten im Alltag. An der Kasse, im Gespräch mit einem Fremden oder beim Singen. Es lässt sich nicht konkret fassen. Und doch kennt es jeder: „Das ist ja wie Weihnachten“, denken wir, wenn wir unerwartet einen besonderen Moment erleben. Von solchen persönlichen Augenblicken erzählen wir an den Sonntagen im Kalender Der Andere Advent. Der Kasseler Illustrator Hubert Warter hat dazu originelle Collagen gestaltet, die den Betrachter auf eine gedankliche Reise zu den eigenen Weihnachtsmomenten schicken.
 Aber auch die anderen Kalenderblätter vom 2. Dezember bis zum 6. Januar laden dazu ein, einen besonderen Blick auf die Advents- und Weihnachtszeit zu werfen. Da lesen Sie von der Kraft des Lichts, lassen sich berühren vom Wunder einer Adventsnacht oder schmunzeln über kreative Neujahrsideen. Autoren wie Paul Auster, Edith Stein, Bernhard von Clairvaux und Carolin Emcke sind in diesem Jahr dabei. Begleitet von Bildern und Illustrationen, die die Worte lebendig werden lassen. Am Nikolaustag erwartet Sie eine Überraschung.
Auch in diesem Jahr machen wir wieder eine Sammelbestellung… haben Sie Interesse dann melden Sie sich im Pfarramt ( Tel. 232 )
Ein Kalender kostet 8,00 ¤

Der Andere Advent für Kinder 2017/18

Worüber lachen Kinder, von wem lassen sie sich gerne täglich durch den Advent bis ins neue Jahr begleiten? Unsere Antwort: von Hamster und Pinguin. Die beiden tauchen auf jeder Seite unseres neuen Anderen Advents für Kinder auf. Und wir in der Andere Zeiten-Redaktion haben schon beim Schreiben der Texte herzhaft über die beiden gelacht. Freude machen soll unser neuer Kinderkalender vor allem. Denn wer Freude an einer Sache hat, der wird auch neugierig. Klar, dass es da mehr braucht als schlichte Lesetexte! Experimente (ungefährlich!), Rätsel, Bastelideen (alle mit einfachen Mitteln nachzumachen!), Comics und Spiele finden Leser und Leserinnen zwischen 7 und 11 Jahren, wenn sie die Seiten im Kinderkalender öffnen. Denn natürlich darf sich so ein Kinderkalender nicht einfach durchblättern lassen. Die Kinder müssen die Seiten erst auftrennen – das erhöht die Spannung.
Der Andere Advent für Kinder begleitet Kinder zwischen 7 und 11 Jahren vom 1. Dezember 2017 bis 6. Januar 2018 täglich mit einer Doppelseite, die an einer Perforation aufgetrennt werden muss. (7,00 ¤)
Auch diesen Kalender würden wir mitbestellen, falls  Interesse besteht. (Tel. 232)


Unsere nächsten Tauftermine:

03.12.2017
10.12.2017
28.01.2018 (Winterkirche)
25.02.2018 (Winterkirche)

Falls Sie Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen möchten , dann rufen Sie uns an. Tel 232

BIBELKREIS
Zu unserem nächsten Treffen am  Donnerstag,
den 19. Oktober um 20.00 Uhr laden wir
ganz herzlich ins ev. Gemeindehaus ein.
Interessierte sind herzlich willkommen.

500 Jahre Reformation……..
FINALE der Luther-Veranstaltungen 

Sonntag, 29. Oktober,
Fest der Region Südlicher Kraichgau
rund um die Evang. Kirche Flehingen
10.30 Uhr Regionaler Familiengottesdienst „Gnadenlos – gnädig“
Gemeindediakon Horsch und Team
Im Anschluss an den Gottesdienst Mittagessen, Kaffee und Kuchen, buntes Programm:
Geocaching / Spiel- und Bastelstraße für Groß und Klein /
Singen mit der Kirchenband aus Kürnbach / Märchenlesung in der Jurte / Bilder und
Dialekte aus vergangenen Tagen und vieles mehr.
17.00 Uhr Ende des Festes. Reisesegen.  

Dienstag, 31.Oktober, 10.00 Uhr
Ökumenischer Festgottesdienst der Region
anlässlich 500 Jahre Reformation
zum Thema „Christus - unsere Mitte“
Evangelische Michaelskirche Kürnbach
Pastor Heeß, Pfarrer Winter, Pfarrer Streicher, Pfarrer Bär, Pfarrer Fränkle, Pfarrerin Trautz
Mitwirkung der Kirchen- und Posaunenchöre der Region
Anschließend Kirchencafé mit Fairverkauf im Gemeindehaus und Einpflanzen eines „Lutherbaums“
durch den Obst- und Gartenbauverein Kürnbach 

HERZLICHE ENLADUNG zu KAFFEE und mehr.....
am Samstag, den 11. November 2017 von 9.00 Uhr – ca. 11.30 Uhr im
kath. Gemeindehaus in Sulzfeld wollen wir interessierte Frauen aller
Altersgruppen für eine kurze Verschnaufpause aus ihrem Alltag herausholen,
Denkanstöße geben, und Gemeinschaft erleben. Neben einem leckeren
Frühstück gibt es auch einen interessanten Vortrag.
Das Vortragsthema ist: „Auf welche Werte kommt es an ? “
"In einer Zeit der zunehmenden Beliebigkeit, gibt es eine Richtschnur,
an der wir uns orientieren können? Gibt es noch Leitlinien, die uns helfen,
in unserem Leben, unseren Familien, unseren Berufen und Kirchen,
zu gelingen und ein erfülltes und glückliches Leben zu führen?
Nicola Vollkommer erzählt anhand persönlicher Beispiele und
entlang biblischen Begebenheiten, wie christliche Werte
auch heute unserem Leben Halt und Sinn geben können."

Referentin:
Nicola Vollkommer ist gebürtige Engländerin und lebt seit
33 Jahren in Deutschland. Ihr Mann Helmut ist Pastor der
Christlichen Gemeinde Reutlingen, das Paar hat vier
erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. Nicola unterricht
unterrichtet Englisch und Musik an der Freien Evangelischen
Schule in Reutlingen.
Der Kostenbeitrag: 6,00 ¤
Das Team Grüner Gockel aus Kürnbach
wird wieder dabei sein und Fair gehandeltes Kunsthandwerk
aus der Einen Welt, Accessoires und dekoratives, anbieten.
Ihre evang. und kath. Kirchengemeinde Sulzfeld
Schriftliche oder telefonische Anmeldungen nimmt
bis zum 6. November 2017 das Evang. Pfarramt
(Tel. 07269 / 232) Hauptstr. 50 oder  Kath. Pfarramt,
Mühlbacherstr. 75056 Sulzfeld entgegen.

KINDERGOTTESDIENST      

Liebe Kids,
habt ihr Lust auf…..
Geschichten aus der Bibel, Singen, Basteln,
Spielen, Überraschungen, und vieles mehr ?
Dann kommt zum Kindergottesdienst  -   sonntags 14-tägig  im Gemeindehaus.
Beginn ist immer um 9.30 Uhr.
Unsere nächstn Termine:

Sonntag, den 29. Oktober 2017
10.30 Uhr Fest der Region Südlicher Kraichgau Regionaler Familiengottesdienst
„Gnadenlos – gnädig“ in der Evangelische Kirche Flehingen mit
Gemeindediakon Daniel Horsch und Team anschließend Mittagessen,
Kaffee und Kuchen, sowie Spiel und Spaß  für Groß und Klein. 
Herzliche Einladung an Dich und Deine Eltern !
Sonntag, den 05. November 2017
9.30 Uhr Familiengottesdienst in der Ev. Kirche Sulzfeld zum
Abschluss der Kinderbibelwoche… Daniel in der Löwengrube….
Herzliche Einladung an Dich und Deine Eltern !

Auf Euren Besuch freuen wir uns...... Euer Kiga-Team

HERZLICHE ENLADUNG  ZUR  KINDERBIBELWOCHE....
„Daniel und sein löwenstarker Freund“ ist das Thema der
diesjährigen Kinderbibelwoche, dazu hören wir jeden Tag eine spannende Geschichte rund um
Mut, Freundschaft, Vertrauen, Aufrichtigkeit, Selbstbewusstsein und brenzlige
Situationen. Was machen löwenstarke Freunde aus?
Welche Situationen gibt es für Daniel zu meistern? Welche Erfahrungen machen die Freunde mit Gott?
Lass Dich überraschen…….denn es wird ganz schön spannend…….

Wir treffen uns am:
 Donnerstag, den 02. November 2017
Freitag, den 03. November 2017
Samstag, den 04. November 2017
jeweils von 14.30 – 17.00 Uhr
im evangelischen Gemeindehaus Sulzfeld

An den Nachmittagen hören wir Geschichten aus der Bibel und werden
gemeinsam  spielen, singen und basteln.
Mit einem kleinen Imbiss enden die Nachmittage. 
Anmeldungen bis Freitag, den 27.Oktober 2017 im evang. Pfarramt Sulzfeld

Den Unkostenbeitrag in Höhe von 6 ¤ bzw. 4 ¤ für deine Geschwister
kannst du ebenfalls im evang. Pfarramt Sulzfeld oder am ersten Kinderbibelwochentag bezahlen.
Bist Du neugierig geworden  -
dann melde Dich im evang. Pfarramt an.
Wir freuen uns auf DICH –
Dein KIBIWO-Team
Eingeladen sind alle Kinder von 5-12 Jahren !

Zum Abschluss der Kinderbibelwoche möchten wir am
Sonntag, den 5. November 2017 um 9.30 Uhr
mit Dir, Deinen Eltern, Geschwistern, Omas und Opas….
einen fröhlichen Familiengottesdienst in der Kirche feiern.

Regiodiakon D. Horsch informiert……

Neue Wege in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
FLEHINGEN + KÜRNBACH-BAUERBACH + SULZFELD + ZAISENHAUSEN
Bitte unterstützen Sie die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Region mit Ihrer Spende!
Konto der Evangelischen Kirchengemeinde Sulzfeld
Stichwort "Kinder- und   Jugendarbeit in der Region" IBAN DE46 6639 1200 0033 2175 01 

Regio-Jugendgottesdienst "Freiheit oder Fesseln ?!?"
am So. 22.10.17 um 18.00 Uhr Evang. Kirche Flehingen
Martin Luthers Entdeckung der Gnade Gottes wird im Mittelpunkt des
Jugendgottesdienstes stehen. Seine Suche und die große Freude über diese
Entdeckung kann auch in unserem heutigen Leben eine wichtige Rolle spielen.
Dazu erwartet die vorwiegend jugendlichen Gottesdienstbesucher-innen und -besucher
gespielte Szenen aus dem Leben Luthers, eine thematisch beleuchtete Kirche,
Workshops und im Anschluss (gegen 20.00 Uhr) ein Ausklang
auf dem Platz vor der Kirche mit Luther-Snack.

Gruppenfoto Kinder-Sommerfreizeit

„Komm mit, komm mit uns ins Abenteuerland…“

Diese Textzeile war in vielen Familien der 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
der diesjährigen Kinder-Sommerfreizeit noch Tage nach der Heimkehr zu hören.
Immer wenn das bekannte Lied der Band „Pur“ durch das Haus und das Außengelände
schallte, wussten alle: Es geht weiter! Die Freizeittage in der letzten Woche
der Sommerferien waren dieses Mal auf besondere Weise abwechslungsreich. Unser
Freizeithaus, das Gerhart-Hauptmann-Haus in Grasellenbach gab durch seine
„Reiselust“ unserer Gruppe vor, wie unsere Tage aussehen sollten. Gleich seinem
„Hauskollege“ im bekannten Kinderbuch „Das magische Baumhaus“ von Mary Pope
Osborne reiste auch unsere Unterkunft leidenschaftlich gerne durch verschiedenste
Länder und fremde Zeiten. 

Sicher war, dass es jeden Tag etwas Neues zu erleben gab. Bereits vor dem Frühstück
machten sich alle auf, um die Botschaft des Hauses zu suchen, wo man heute angekommen
war. So waren wir u.a. im „Bewegungsland“ in dem wir niemals still sitzen konnten,
oder im „Wilden Westen“ bei Cowboys und Indianern. An diesem Tag verbrachten wir den
gesamten Vormittag im angrenzenden Wald, schnitzen und bauten Unterschlüpfe aus gefundenen
Hölzern. Ebenfalls viel draußen waren wir, als wir im „Bewegungsland“ Station machten. Bei
einem Spaziergang betrachteten wir Gottes Schöpfung und hörten die Entstehungsgeschichte
aus der Bibel. Zu jedem Schöpfungstag bekamen die Teilnehmenden symbolisch eine Kleinigkeit,
die sie abends auf eine Schöpfungsscheibe aufkleben konnten. Von Bäumen, Pflanzen, Sternen
bis hin zum Menschen war alles dabei, eben alles, „was immer in Bewegung ist“.
Lange ausruhen konnten wir aber nicht, denn der Tag im Land der Feuerwehrleute verlangte
neben einigem Wissen, wie wir uns im Notfall verhalten sollten, von allen Teilnehmenden
gute sportliche Kondition. Schlauchkegeln oder Wasserstrahl-Ziel-Schießen waren nur einige
der Übungen. Am Abend wurden die müden „Brandbekämpfer“ schließlich mit frisch gegrillten
Bratwürsten und einem gemütlichen Sonnenuntergang am Lagerfeuer mit vielen Liedern und
Stockbrot belohnt.

Ehe wir uns versahen, war auch schon der letzte Tag gekommen: Hatten wir 24 Stunden zuvor
Wasser im Überfluss, waren wir nun in der Wüste, wo jeder Tropfen zählt. Hier hörten wir
von Menschen der Bibel, die in der Wüste einiges erlebt hatten. Den Abschlusstag rundeten
wir mit einem biblischen Mahl ab. Wie alle Mahlzeiten, die sich stets an den fremden Orten
und Zeiten orientierten, hatten unsere Köchinnen Gaby Höfle und Juliane Merkle typische
Speisen wie Datteln, Feigen und Schafskäse aufgetischt.

Am Samstagvormittag traten wir dann die „Große Reise“ zurück in die Region Südlicher Kraichgau
an. An der Schlossgartenhalle in Flehingen konnten alle Eltern ihre inzwischen „weit gereisten
Entdecker“, vollbepackt mit Erinnerungen und vielen Basteleien wieder in die Arme schließen.
Die „Landes- und Zeitenbeauftragten“ Jan Anschütz, Sabine Bühler-Marx, Christoph Horsch,
Max Kirschenlohr, Christine Knaus, Johanna Rieschl, Pfarrerin Ulrike Trautz und Gemeindediakon
Daniel Horsch freuen sich auf ein Wiedersehen, wo auch immer …?
































































































 


 


 




              
  




login logout