zur Startseite

Diakonie Fonds

Der "Diakoniefonds" beziehungsweise "Krankenpflegeverein" ist vor einigen Jahren zu einem "Förderkreis für Diakonie" umgewandelt worden.

Der "Förderkreis für Diakonie" ist Nachfolger des alten "Krankenpflegevereins" mit erweiterten Aufgaben.

Er möchte auf die Vielfalt der Aufgaben der Diakonie aufmerksam machen.

Zu diesem Auftrag gehören:

* der Dienst an Kranken und Sterbenden

* Unterstützung von alten und pflegebedürftigen Menschen

* Unterstützung von Familien, Kindern und Jugendlichen ( in Notsituationen )

* Besuche und Kontaktpflege

* der Evangelische Kindergarten.

Preisnachlässe bei unseren diakonischen Einrichtungen können wir aus Wettbewerbsgründen leider nicht gewähren.

Da das nicht mehr möglich ist, wurde der alte "Krankenpflegeverein" vor einigen Jahren umgewandelt in einen "Förderkreis für Diakonie" (Diakoniefonds ).

 

Aufgaben und Ziele des "Förderkreises für Diakonie" konkret:

* Unterstützung der Nachbarschaftshilfe und "Essen auf Rädern"

* Unterstützung der "Diakoniestation Südlicher Kraichgau e.V".:

   kostenlose ambulante Sprechstunde, Gesprächskreis für pflegende Angehörige; diakonisches Profil der Station

* Unterstützung des ökumenischen Hospizdienstes bei der Begleitung von Sterbenden und ihren Angehörigen

* Förderung der Alten- und der Besuchsdienstarbeit

* Förderung der Jugendarbeit

* Förderung der padagogischen Arbeit und der Ausstattung des Evangelischen Kindergartens

 

Die Mitglieder des "Förderkreises für Diakonie" ( Diakoniefonds ) unterstützen die Kirchengemeinde in der Wahrnehmung ihres diakonischen Auftrages mit einem Beitrag von 2 Euro / Monat ( oder manche auch mehr ). Für den Förderbeitrag von 24 Euro/ Jahr ( oder gerne mehr, wenn Sie das als Förderbetrag einsetzen ) wird selbstverständlich eine Spendenbescheinigung ausgestellt, wenn das gewünscht wird. Wir freuen uns über alle, die ihren Beitrag zum Förderkreis leisten und die diakonische Arbeit der Kirchengemeinde dadurch mit unterstützen. Allen, die den "Förderkreis für Diakonie" durch ihren Beitrag unterstützen, ein ganz herzliches Dankeschön.

Der "Förderkreis für Diakonie" ( Diakoniefonds ) ist kein selbständiger Verein, sondern wird verwaltet vom Kirchengemeinderat als eigenständiger Haushaltsposten, der auschließlich für die genannten Aufgaben und Ziele verwendet werden kann. Nachfragen oder Anfragen an den "Förderverein für Diakonie" sind an den Kirchengemeinderat zu richten über das Evangelische Pfarramt Sulzfeld, Hauptstr. 50, 75056 Sulzfeld.

Bitte anklicken zum Text der Satzung des Diakoniefonds:   Satzung Diakoniefonds



login logout